Eine Frau kocht ihrem Kind Nudeln auf einem Erdgasherd

Unsere Grundversorgung

Erdgasversorgung zu jeder Zeit

Wir sind Essens lokaler Gasanbieter und der größte Teil der Essener Erdgaskunden wird von uns beliefert. Somit sind die Stadtwerke Essen der Grundversorger auf diesem Gebiet. Hinzu kommt, dass wir Betreiber des Essener Erdgasnetzes sind. Beides verpflichtet uns zu einer besonderen Verantwortung, der wir auch mit unserer Grund- und Ersatzversorgungnachkommen.

Wir gewährleisten die lückenlose Versorgung der Essener Bevölkerung mit umweltverträglichem Erdgas zu jeder Zeit.

Preise der Grund- und Ersatzversorgung

(ab 01.10.2017)

 JahresgrundpreisArbeitspreis 
 Netto
Euro/Jahr
Brutto
Euro/Jahr
Netto
Cent/kWh
Brutto
Cent/kWh
Kleinverbrauchtarif günstig von
1 - 4.236 kWh/Jahr
31,6137,626,627,88
Grundpreistarif günstig über
4.236 kWh/Jahr
99,40118,295,0245,98

Preise der Ersatzversorgung für Nicht-Haushaltskunden mit registrierender Leistungsmessung

(ab 01.10.2017)

Monatsgrundpreis
 
fixierter Arbeitspreis
 
Netto Euro/MonatBrutto Euro/MonatNetto Cent/kWhBrutto Cent/kWh
25,0029,753,464,12

Zu diesem fixierten Arbeitspreis werden noch weitere variable Preisbestandteile erhoben. Hierbei handelt es sich derzeit um die Erdgassteuer von aktuell 0,55 Eurocent/kWh, das variable Netznutzungsentgelt (beinhaltet die Konzessionsabgabe) und die jeweils aktuell gültige Bilanzierungsumlage.

Die jeweils geltende Umsatzsteuer wird zusätzlich erhoben.

Unsere Verantwortung

Fällt ein alternativer Lieferant aus dem Essener Stadtgebiet kurzfristig aus, kümmern wir uns übergangslos um die Erdgaslieferung für die Essener Kunden. Oder: Hat jemand keinen Lieferanten gewählt, ist er automatisch durch uns abgesichert. Damit entsprechen wir nicht nur dem Energiewirtschaftsgesetz. Wir nehmen diese Verantwortung ernst und sind ein Partner, auf den man sich verlassen kann.  

Abrechnungsmöglichkeiten

Die Stadtwerke Essen AG bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gasabrechnung in diversen Abständen abzurechnen.
Grundsätzlich erfolgt die Abrechnung des Gasverbrauchs in 12-monatlichen Abständen (ganzjährige Abrechnung). Die Stadtwerke Essen AG erhebt monatliche Abschlagszahlungen. Abweichend davon bieten wir Ihnen auch an, Ihren Gasverbrauch monatlich, viertel- oder halbjährlich (unterjährige Abrechnung) abzurechnen. Grundlage dafür ist die gesonderte Vereinbarung über die unterjährige Abrechnung des Gasverbrauchs nach Maßgabe folgender Ziffern:

1.1 Der Wunsch nach einer unterjährigen Abrechnung ist den Stadtwerken vom Kunden in Textform spätestens einen Monat vor dem gewünschten Anfangsdatum mitzuteilen. In der Mitteilung sind anzugeben:

  • die Angaben zum Kunden (Firma, Familienname, Vorname, Geburtstag, Adresse und Kundennummer),
  • die Zählernummer, 
  • ggf. die Angaben zum Messstellenbetreiber (Firma, Registergericht, Registernummer, Adresse), falls der Messstellenbetrieb nicht durch den örtlichen Netzbetreiber, sondern durch ein anderes Unternehmen durchgeführt wird, 
  • der Zeitraum der gewünschten unterjährigen Abrechnung (monatlich, viertel- oder halbjährlich), 
  • das gewünschte Anfangsdatum der unterjährigen Abrechnung.

1.2 Die Stadtwerke werden dem Kunden schnellstmöglich nach Eingang der Mitteilung des Kunden ein Angebot für eine Vereinbarung über die unterjährige Abrechnung übersenden.

1.3 Die Kosten betragen 9,45 € brutto (7,94 € netto) pro Abrechnung. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Vereinbarung zur unterjährigen Abrechnung. Bitte laden Sie diese herunter und füllen sie aus, wenn Sie sich für eine unterjährige Abrechnung entscheiden.

Schließen