Rechtliche Basis unserer Erdgaspreise

Es gelten die Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV), das Preisblatt Erdgas sowie die Ergänzenden Bedingungen zur GasGVV der Stadtwerke Essen AG.

Grundversorgung

Grundversorger nach § 36 EnWG ist die Stadtwerke Essen AG. Die Pflicht zur Grundversorgung besteht nicht, wenn die Versorgung aus wirtschaftlichen Gründen nicht zumutbar ist.

Ersatzversorgung

Gemäß § 38 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 13. Juli 2005 stellt die Stadtwerke Essen AG die Ersatzversorgung mit Erdgas für maximal 3 Monate im Netzgebiet Essen sicher.

Bei der Ersatzversorgung beziehen Sie aus dem Niederdrucknetz Energie, ohne dass dieser Bezug einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, d.h. der Erdgasbezug erfolgt ohne einen Liefervertrag.

Die Ersatzversorgung wird im Netzgebiet Essen von der Stadtwerken Essen AG, Ihrem Grundversorger, durchgeführt. Es gelten die jeweiligen Bedingungen der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) sowie die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Essen AG.

Die Ergänzenden Bedingungen zur Gasgrundversorgungsverordnung und das Preisblatt der Stadtwerke Essen AG für Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung liegen in unseren Geschäftsräumen aus oder werden Ihnen gerne zugesandt.