SEPA

Hier haben wir wichtige Fragen und Antworten rund um das SEPA-Zahlungsverfahren für Sie zusammengestellt.

  • Was bedeutet SEPA für mich als Stadtwerke-Kunde?

    Für Sie als Kunde ändert sich durch SEPA nicht viel. Sie erhalten von uns ein Anschreiben, in welchem wir Ihnen unsere Mandatsreferenznummer mitteilen. Diese Nummer soll Ihnen helfen, zukünftige Abbuchungen (=Mandate) von Ihrem Konto einwandfrei den Stadtwerken Essen zuzuordnen.
  • Muss ich den Stadtwerken Essen meine SEPA-Daten übermitteln?

    Nein, das brauchen Sie nicht. Lediglich wenn sich Ihre Bankverbindung ändert (z. B. wenn Sie das Institut wechseln), sollten Sie Kontakt mit uns aufnehmen.
  • Ich bezahle den Rechnungsbetrag per Überweisung. Wie lauten die SEPA-Daten der Stadtwerke Essen AG?

    Gläubiger ID:  DE97ZZZ00000074465
    IBAN:                DE70360501050000251900
    Bank:                Sparkasse Essen

    Gläubiger ID:   DE97ZZZ00000074465
    IBAN:                 DE53360100430005180437
    Bank:                 Postbank Essen

     
  • An wen wende ich mich, wenn ich Fragen zu SEPA habe?

    In unserem Kundenzentrum an der Rüttenscheider Straße stehen wir Ihnen bei Fragen montags bis freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr und nach Vereinbarung persönlich zur Verfügung. Telefonisch erreichen Sie uns montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr unter der Nummer 0201/800-1453. 
Kundenzentrum

Kundenzentrum

In unserem Kundenzentrum beraten und informieren wir Sie persönlich. Einfach und direkt vor Ort.

Mehr Informationen